Hamburger Orchestergemeinschaft




Der Dirigent
Frank Simon Zenk

Foto: Leonhard Austmann

Frank Simon Zenk

studierte Violine und Dirigieren in Hamburg, Lübeck und London. Erfahrungen als Orchester- und Kammermusiker erwarb er bei den Hamburger Symphonikern und als Violinist in einem Flötentrio.

Nach Assistentenjahren für Kyrill Kondrashin am Concertgebouworchester Amsterdam arbeitete er fünf Jahre an der New York City Opera (New York State Theatre). Als musikalischer Leiter war er lange Jahre für die Tampa Bay Opera tätig. Gastdirigate führten ihn zum Florida Westcoast Orchestra Sarasota, zu The Florida Orchestra Tampa und zum Rochester Philharmonic Orchestra.

Seit 1995 arbeitet Frank Zenk primär in Europa unter anderem am Theater Graz, in Groningen und bei Danmarks Radios Symfoniorkester. In den letzten Jahren ergänzten Unterricht für Violine und Kurse für junge Dirigenten seine musikalischen Aktivitäten.